Fischereierlaubnisscheine für Mitglieder


Jahreskarte Schliersee Euro 120,-  
Tageskarte Schliersee Euro 10,-  
Tageskarte Spitzingsee Euro 10,-  

Fischereierlaubnisscheine für Jugendliche


Jahreskarte Schliersee Euro 60,-  
Tageskarte Schliersee Euro 5,-  
Tageskarte Spitzingsee Euro 5,-  

Fischereierlaubnisscheine für Gastangler


Fischkartenausgabe für den Schliersee:
Fischermeister Schrädler, Rotmaurergasse 2, 83727 Schliersee,
Telefon: (0 80 26) 21 71

Fischkartenausgabe täglich von 07:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag und Feiertag 07:00 bis 12:00 Uhr

Fischkartenausgabe für den Spitzingsee:
Kiosk im Postgasthof St. Bernhard, Spitzingsee,
Telefon: (0 80 26) 97 59 31

Voraussetzung für den Erwerb der Fischkarte ist der staatliche Fischereischein!

Jahreskarte Schliersee 01. Mai - 30. Sep. Euro 145,-  
Monatskarte Schliersee Euro 75,-  
Wochenkarte Schliersee Euro 50,-  
Tageskarte Schliersee Euro 15,-  
Tageskarte Schliersee für Jugendliche Euro 8,-  
Tageskarte Spitzingsee Euro 18,-  
Tageskarte Spitzingsee für Jugendliche Euro 10,-  

Fischereibestimmungen Schliersee und Spitzingesee

Erlaubt sind 2 Handangeln, die ständig beaufsichtigt werden müssen.

Jede Handangel darf höchstens 3 Anbissstellen haben, die mit natürlichen oder künstlichen Ködern versehen sein müssen. Dies gilt auch für das Fischen auf Renken.

Das Fischen auf dem See ist außer vom Ufer nur vom Ruderboot aus erlaubt.

Das Fischen auf Raubfische ist nur mit Stahl- oder Kevlarvorfach erlaubt.

Fischortungsgeräte aller Art sind verboten.

Gefangene Hechte müssen ausnahmslos entnommen werden.

In der Eugen-Minholz-Kuranlage, im Strandbad Schliersee und im Bereich des eingefriedeten Campingplatzes beiderseits des Breitenbachs, darf vom Ufer aus nicht gefischt werden.

Eingefriedete Grundstücke dürfen nur mit Erlaubnis des Besitzers betreten werden.

Setzkescher ist verboten.

Schleppfischen Schliersee:

Geschleppt werden darf ganztägig von Freitag (ab 8h) bis einschließlich Montag. Das Schleppen mit Tiefseerollen (Stucki, Downrigger u.ä.) ist verboten.

Schleppfischen Spitzingsee:

Das Schleppfischen unterliegt keiner zeitlichen Begrenzung.

Krebsfischen strengstens verboten !

Nachtangeln

ist bis 24h gestattet, während der Sommerzeit bis 1h.

Der Fischereierlaubnisschein enthält keine Berechtigung für einen eigenen Bootsliegeplatz.

Schonzeit Regenbogenforelle 16.12 - 15.04

Bei Verstößen kann die Fischereierlaubnis ersatzlos entzogen werden! Bei verspäteter Abgabe oder Nichtabgabe wird im Folgejahr keine Fischereierlaubnis erteilt.


Copyright © 2009-2018 by FV-Schliersee | Impressum / Datenschutz | Server ermöglicht und Website erstellt durch: PSS